23.02.2018

Am Mittwoch tagt der Ausschuss für Bahnangelegenheiten

Oldenburg. Am Mittwoch, 28. Februar, 17 Uhr, findet im Großen Sitzungssaal des Alten Rathauses, Markt 1, eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bahnangelegenheiten statt.

Tagesordnung (öffentlicher Teil)
    
1.    Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Genehmigung der Tagesordnung (öffentlicher Teil)
3.    Genehmigung des Protokolls Nr. BahnA 01/18 (öffentlicher Teil) vom 24. Januar 2018
4.    Einwohnerfragestunde
5.    Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes
- Bericht
6.    Bahnstrecke 1522 Oldenburg – Wilhelmshaven: Einrichtung eines Gleiswechselbetriebes
- Bericht
7.    Planfeststellungsverfahren PFA 1
- Bericht
8.    Anträge der Fraktionen, Gruppen und Ausschussmitglieder
8.1.    Landesbehördliche Stellungnahme im Rahmen des Planfeststellungsverfahren 01 gegenüber dem Eisenbahnbundesamt (EBA) (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe)
- Beschluss
8.2.    Planfeststellungsverfahren 01 – Stellungnahme der Stadt Oldenburg zur Erwiderung der DB auf die Einwendung der Stadt vom 6. April 2017 (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe)
- Bericht
8.3.    Bahnstrecke 1522 Oldenburg – Wilhelmshaven: Einrichtung eines Gleiswechselbetriebes (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe)
- Bericht
9.    Anfragen und Anregungen

Weitere Informationen gibt es im Ratsinformationssystem unter
buergerinfo.oldenburg.de/to0040.php.