21.02.2020

Am Mittwoch tagt der Ausschuss für Bahnangelegenheiten

Oldenburg. Am Mittwoch, 26. Februar, 17 Uhr, findet im Veranstaltungssaal des Kulturzentrums PFL, Peterstraße 3, eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bahnangelegenheiten statt.

Tagesordnung (öffentlicher Teil)
    
1.    Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Genehmigung der Tagesordnung (öffentlicher Teil)
3.    Genehmigung des Protokolls Nr. 08/19 (öffentlicher Teil) vom 27. November 2019
4.    Einwohnerfragestunde
5.    Klageverfahren PFA1, Folgerungen aus der Eilentscheidung
- Bericht
6.    Grunderwerb für den Bahnausbau PFA 1
- Bericht
7.    Anträge der Fraktionen, Gruppen und Ausschussmitglieder
7.1.    Baumaßnahmen der Deutschen Bahn AG (SPD-Fraktion vom 13. Januar 2020)
- Bericht
7.2.    S-Bahn Konzept (CDU-Fraktion vom 12. Februar 2020)
7.3.    Schutz der Bürger Oldenburgs vor Übergriffen durch die Deutsche Bahn (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe vom 12. Februar 2020)
7.4.    Schutz der Bürger Oldenburgs vor Gefahrguttransporten auf der Schiene (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe vom 12. Februar 2020)
7.5.    Klage der Stadt Oldenburg gegen das EBA/DB in Sachen PFA 01 – Sachstand (Beratendes Mitglied Friedrich-Wilhelm Wehrmeyer, Institution IBO/LiVe vom 12. Februar 2020)
8.    Anfragen und Anregungen

buergerinfo.oldenburg.de/si0057.php