29.05.2020

Bibliotheken sind auf dem Weg in Richtung Normalbetrieb

Oldenburg. Gute Neuigkeiten gibt es für die Stadtteilbibliothek Flötenteich: Diese wird ab dem 4. Juni wieder dienstags und donnerstags von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr für die Ausleihe von Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften und Spielen geöffnet sein. Zusätzlich geht die Stadtbibliothek Oldenburg insgesamt weitere Schritte in Richtung Normalbetrieb.

Medien im Bestand können ab sofort wieder reserviert werden. Egal, ob die Titel vor Ort verfügbar oder aktuell ausgeliehen sind: Reservierungen sind in beiden Fällen wie üblich für 1 Euro pro Medium möglich und können entweder persönlich vor Ort, telefonisch unter 0441 235-3021 oder online über die Benutzerfunktionen des Bibliothekskatalogs getätigt werden.

Angefallene Gebühren können ab dem 2. Juni wieder vor Ort in allen Bibliotheken gezahlt werden. In den Stadtteilbibliotheken stehen darüber hinaus ab diesem Datum auch Gutscheine für das Frauenmobil und AWB-Produkte wie Sperrmüllkarten wieder zum Verkauf zur Verfügung. In der Stadtteilbibliothek Flötenteich startet der Verkauf am 4. Juni.

Zusätzlich sind ab dem 2. Juni die Internet-PCs in der Stadtbibliothek im PFL und in den Stadtteilbibliotheken Kreyenbrück und Ofenerdiek wieder nutzbar. Diese werden aufgrund der geltenden Abstandsregeln in verringerter Anzahl für Kundinnen und Kunden zur Verfügung stehen. Gleiches gilt für Lern- und Arbeitsplätze, die in begrenztem Umfang in der Stadtbibliothek im PFL wieder verfügbar sind.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.stadtbibliothek-oldenburg.de.