29.10.2014

Bloherfelder Teich: Neue Fußgängerbrücke fertig

Oldenburg. Eine von Radfahrern und Fußgängern gern genutzte Wegeverbindung zwischen Bloherfelde und Eversten ist wieder in Schuss: Am Donnerstag, 23. Oktober, wurde die neu gebaute Brücke über den Bloherfelder Teich der Öffentlichkeit übergeben. Seit 1973 existiert die Wegeverbindung vom Gymnasium Eversten zur Oberschule Brandsweg über den Bloherfelder Teich. Prof. Bernd Müller, Leiter des Amtes für Straßenbau und Verkehr, zu den Gründen für den Neubau: „Anfang des Jahres hat eine turnusgemäße Brückenprüfung unseres Fachdienstes Tiefbau deutlich gemacht: Die beliebte Brücke ist nicht mehr zu reparieren. Bevor sie zum Sicherheitsrisiko geworden wäre, haben wir die Planung für einen Neubau auf den Weg gebracht und den Bau begonnen.“

Das neue Bauwerk hat eine Gesamtlänge von 17,40 Metern. Sie ist auf vier Stahlrohrpfählen gegründet. Die tragende Konstruktion besteht aus beschichteten Stahlträgern sowie einem Holzbohlenbelag und ist mit einem Stahl-Füllstabgeländer versehen. Die Brückenteile wurden in der Werkstatt vorgefertigt und mit einem Autokran auf die vorher erstellten Fundamente aufgelegt. Die Baukosten betrugen 87.000 Euro.

Foto: Stadt Oldenburg