30.07.2014

Brücke über den Bloherfelder Teich wird neu gebaut

Oldenburg. Die 1973 erbaute Fußgängerbrücke über den Bloherfelder Teich muss abgerissen und neu gebaut werden. Das ist das Ergebnis der letzten turnusgemäßen Brückenprüfung der Stadt im Juli. Die Untersuchung des Fachdienstes Tiefbau zeigte irreparable Schäden auf, sodass ein Neubau unumgänglich ist. Baustart wird der Ferienbeginn sein. Die Freigabe der neuen Brücke ist für Oktober vorgesehen. Eine Umleitung wird in direkter Umgebung ausgewiesen. Das neue Bauwerk wird eine Länge von 17,40 Metern besitzen. Gegründet wird sie auf vier Stahlrohrpfählen. Tragende Konstruktion und Geländer werden in Stahl ausgeführt, den Wegebelag bilden Holzbohlen. Die Baukosten betragen 87.000 Euro.