29.08.2019

„Buntes Bloherfelde“ in Feierlaune

Oldenburg. Unter dem Motto „Buntes Bloherfelde“ wird am Samstag, 7. September, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ein Stadtteilfest auf dem Thomas-Dehler-Platz gefeiert. Oberbürgermeister Jürgen Krogmann gibt den Startschuss.

Organisator ist der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern aus dem Stadtteil. Es beteiligen sich 27 Vereine und Institutionen sowie Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils mit insgesamt 34 Angeboten und Mitmachaktionen. Der TuS Bloherfelde präsentiert gleich drei Tanzvorstellungen. Für die Musik sorgt der Gesangsverein Bloherfelde, im Anschluss gibt es eine Kinderdisko. Auf und um den Thomas-Dehler-Platz werden zahlreiche Aktionen und Spielmöglichkeiten geboten: Zwei Hüpfburgen stehen zur Verfügung, Kinder und Jugendliche können sich auf dem Hockeyfeld und auf dem Soccercourt ausprobieren. International geprägte Verkaufsstände tragen zur kulinarischen Versorgung bei: Es gibt afrikanische, russische und libanesische Köstlichkeiten, außerdem Stockbrot und natürlich Kaffee und Kuchen.

Das Stadtteilfest „Buntes Bloherfelde“ hat sich seit 1997 als ein Ort der Begegnung etabliert. Der Thomas-Dehler-Platz (zwischen Thomas-Dehler-Straße 9 und Osterkampsweg 140) liegt im Zentrum eines lebendigen, multikulturellen Viertels.