22.05.2015

Die Schatzsucher in Tweelbäke

Acht Kindergartenkinder im Alter von vier und fünf Jahren der evangelischen Kirchengemeinde Lukas haben in den vergangenen Monaten das Stadtmuseum Oldenburg und das Horst-Janssen-Museum erforscht. Bei ihrem Sommerfest am Freitag, 29. Mai, von 17 bis 19 Uhr präsentieren die Kinder nun ihre Kunstwerke im evangelischen Gemeindehaus Lukas. Aber auch die anderen Kindergartenkinder waren nicht untätig und zeigen, was sie im letzten halben Jahr kreativ und künstlerisch getan haben.

„Die Schatzsucher“ sind ein Projekt des Museumspädagogischen Dienstes der Stadt Oldenburg. Oldenburger Kindergartenkinder suchen mit ihren Schatzkarten nach den Kunstschätzen der Museen und setzen ihre Anregungen anschließend in einem kreativen Prozess im Atelier der Museumspädagogik um. Die acht Kinder der Kirchengemeinde Lukas stießen dabei auf Künstlerfotografien, gemusterte Zimmerdecken und die Stadtmodelle Oldenburgs. Begleitet wurden sie dabei von ihren Erzieherinnen Nadine Schösser und Carolin Schulz sowie der Kunstpädagogin Laura Keppel.

Die Werke der Schatzsucher sind nur am 29. Mai von 17 bis 19 Uhr im Gemeindehaus Lukas, Helmsweg 21, zu sehen. Zur Projektpräsentation um 17 Uhr werden die Kinder musikalisch von Insa Meier am Klavier begleitet.