28.08.2015

Einladung zum Festakt zu Horst Janssens 20. Todestag

Aufgrund der guten Resonanz und Anmeldungen wird der Festakt zum 20. Todestag von Horst Janssen vom Lambertus-Saal in den größeren Gottesdienstraum (Rotunde) der St. Lamberti-Kirche Oldenburg verlegt. Die Stadt Oldenburg und das Horst-Janssen-Museum laden noch einmal herzlich alle Interessierten zu den Feierlichkeiten am Montag, 31. August, ein.

Um 18 Uhr findet an Horst Janssens Grab auf dem Gertrudenfriedhof eine Kranzniederlegung statt. Um 19 Uhr schließt sich der Festakt in der Lamberti-Kirche an. Ein Hamburger Chor wird das Sprech- und Singstück „Eine kleine Horst Musik“ von Steffen Wolf aufführen. Außerdem wird Gesche Tietjens das von Horst Janssen an sie gerichtete Gedicht „Tessiner Litanei – Tach Püppchen, ich liebe dich“ verlesen. Wer am Nachmittag die Horst-Janssen-Ausstellung „Meisterwerke aus einer Hamburger Privatsammlung“ besichtigen möchte, hat von 14 bis 18 Uhr dazu Gelegenheit. Das Horst-Janssen-Museum bietet in dieser Zeit eine Sonderöffnung bei freiem Eintritt in die Janssen-Ausstellung an.