04.02.2014

Erste Stadträtin wiedergewählt

Oldenburg. Oldenburgs Erste Stadträtin ist mit großer Mehrheit für eine weitere Amtszeit von acht Jahren wiedergewählt. Am Montag, 3. Februar, stimmten 43 der 50 anwesenden Mitglieder im Rat der Stadt für eine neue Amtszeit von Silke Meyn. Oberbürgermeister Gerd Schwandner, der dem Rat die Wiederwahl vorschlagen hatte, gratulierte seiner alten und neuen Stellvertreterin als erster. Meyn zum Wahlergebnis: „Ich freue mich über die breite Mehrheit. Sie ist ein wichtiges Zeichen für die weiterhin so vertrauensvolle Zusammenarbeit.“ Silke Meyn leitet seit 2002 das Dezernat 2 der Stadtverwaltung Oldenburg, dem unter anderem das Amt für Controlling und Finanzen, das Bürger- und Ordnungsamt, das Rechtsamt und die Feuerwehr zugeordnet sind. Ihre erste Amtszeit als Erste Stadträtin und damit allgemeine Vertreterin des Oberbürgermeisters begann im Dezember 2006. Ihre zweite Amtszeit dauert bis zum November 2022.

 

Foto von Silke Meyn und Oberbürgermeister Gerd Schwandner als erstem Gratulanten.
Foto: Stadt Oldenburg