30.06.2015

Finissage mit Künstlergespräch

Am Sonntag, 5. Juli, endet die Ausstellung „Earth“ des Edith-Russ-Hauses im Pulverturm. Zur Finissage hat die Ausstellung noch einmal von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr ist der aus Singapur stammende Künstler Ho Tzu Nyen für ein Künstlergespräch zu Gast, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Der Eintritt ist frei.

Die Installation „Earth“ von Ho Tzu Nyen  zeigt eine distopische Science-Fiction: die Welt nach dem Desaster. In einer einzigen Einstellung mit 50 Schauspielern gedreht, zitiert das Tableau Vivant (lebendes Bild) Gemälde der europäischen Kunstgeschichte, besonders Motive der französischen Revolution. Im mittelalterlichen Pulverturm entsteht so ein historischer Bogen von der Renaissance über die Aufklärung bis in eine ungewisse Zukunft hinein.