24.08.2016

Fortbildungen für Kreativunternehmer

Oldenburg. Die Volkshochschule Oldenburg, die städtische Wirtschaftsförderung und cre8 oldenburg bieten von September dieses Jahres bis Januar 2017 spezielle Seminare für Kreativunternehmen an. Die Kurse „Sicherheit in der Auftragsverhandlung“ und „Selbstständigkeit von Kreativ-Unternehmen finanzieren“ sollen es ihnen erleichtern, die oft komplexen Dienstleistungen und Produkte ihrer Branche kurz und prägnant in der Sprache der Auftraggeber zu kommunizieren sowie effiziente Finanzierungskonzepte zu erstellen. Die Angebote richten sich vor allem an Unternehmen und freiberuflich Tätige aus den Bereichen Software, Werbung, Design, Architektur, Rundfunk, Film, Fotografie, Buch und Kunst.

Im Kurs „Sicherheit in der Auftragsverhandlung“ geht es um das eigene Selbstverständnis, die Kommunikation und die Körpersprache. Es werden Inhalte und Techniken vermittelt, wie selbständige Kreative den wirtschaftlichen Wert ihrer Arbeit einschätzen und benennen können, wie sie die „Sprach-Brücke“ zwischen Wirtschaft und Kreativen beherrschen lernen und sicher und erfolgreich mit Wirtschaftsunternehmen in den Dialog treten können. Der Kurs umfasst außerdem einen Part zur Körpersprache, der zu einer authentischen Verkörperung der eigenen Werte und Persönlichkeit beitragen soll. Mit Rollenspielen wird das Erlernte praktisch erprobt.

Dieser Kurs findet am 17. September, 17. November und am 18. Januar 2017, jeweils von 9 bis 18 Uhr, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro. Die Referentinnen sind Claudia Gutjahr (Designmanagerin, Referentin und Beraterin für Handel und Hersteller) und Stephanie Baak (Schauspielerin und Schauspielpädagogin).

Im Kurs „Selbständigkeit von Kreativ-Unternehmen finanzieren“ werden die finanziellen Rahmenbedingungen im Arbeitsalltag der Teilnehmenden realistisch ermittelt und der finanzielle Bedarf genauer definiert: Welche finanzielle Grundausstattung braucht es? Welche Kosten sind zu erwarten? Wie sind Preise zu entwickeln? Welche Versicherungen sind sinnvoll und notwendig? Wie lässt sich die finanzielle Situation verbessern? Im Seminar wird der selbstständigen Arbeit vom Finanzierungskonzept bis zur Finanzplanung ein stabiles Fundament gegeben, ohne auf Tipps für die nötige Effizienz zu verzichten.

Der Kurs findet am 14. Oktober 2016 und am 13. Januar 2017, jeweils von 14 bis 18 Uhr, statt; die Teilnahmegebühr beträgt 79 Euro. Christof Starke (Bereichsleiter Gründung und Entrepreneurship, hannoverimpuls GmbH) und Frank Preuss (Versorgungswerk der Deutschen Medien- und Veranstaltungswirtschaft GmbH) leiten den Kurs.

Interessierte können sich bei der Volkshochschule unter www.vhs-ol.de oder telefonisch unter 0441 92391-51 anmelden. Die Kurse werden von der Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg und dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gefördert.