21.05.2015

Freie Plätze für Veranstaltungen des inForum

Oldenburg. Für verschiedene Veranstaltungen des inForum gibt es noch freie Plätze. Anmeldungen sind im inForum im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, oder telefonisch unter 0441 235-2781 möglich. Soweit nicht anders angegeben, sind die Veranstaltungen kostenfrei.

1. Juni: Besuch der Ausstellung „Repairing the City“
Am Montag, 1. Juni, lädt das inForum von 14.30 bis 16 Uhr ins Edith-Russ-Haus ein: Die Ausstellung „Repairing the City“ zeigt die Arbeiten der Künstler Nevin Aladag und Leopold Kessler. Während Aladag in ihren Performances komplexe soziale Begegnungen inszeniert und dabei Menschen vor Ort einbezieht, arbeitet Leopold Kessler fast immer allein und kümmert sich um Dinge im öffentlichen Raum, die seiner Meinung nach repariert und verändert werden müssen. Neben den bisherigen Werken der beiden Künstler sollen auch neue Werke vor Ort in Oldenburg entstehen.

2. Juni: Kulturfahrt zum Vogelpark Walsrode
Am Dienstag, 2. Juni, findet von 9 bis 19 Uhr eine Kulturfahrt in den Weltvogelpark Walsrode statt, der mit 24 Hektar eine der größten und schönsten Parklandschaften Norddeutschlands umfasst. Mit über 4000 Vögeln aus rund 450 Arten ist er der größte Vogelpark und einer der artenreichsten Zoos der Welt. Zu sehen sind Vögel aus allen Kontinenten und Klimazonen der Erde. Ranger erzählen während der Tour Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen. Der Fahrtpreis beträgt 38 Euro.

9. Juni: Führung im Stadtmuseum mit anschließender Diskussion
In Kooperation mit dem Stadtmuseum gibt es am Dienstag, 9. Juni, um 10.15 Uhr eine Führung durch die Stadtgeschichtliche Abteilung des Stadtmuseums. Dr. Andreas von Seggern stellt während der gemeinsamen Besichtigung die Probleme der Abteilung vor, beispielsweise die überkommene Präsentation, thematische Unwuchten und fehlende räumliche Möglichkeiten, die eine Überarbeitung erforderlich machen. Im Anschluss möchte er mit den Gästen Möglichkeiten einer verbesserten Ausstellung diskutieren.

24. Juni und 1. Juli: Diskussion über „Politik für die ältere Generation“ mit Ratsmitgliedern
Die Veranstaltungen „Politik für die ältere Generation“ beschäftigen sich mit der Frage, wie eine soziale Infrastruktur in Oldenburg aussieht oder aussehen sollte, die an den Bedürfnissen älterer Menschen ausgerichtet ist. Dazu diskutieren zwei Politiker des Rates der Stadt Oldenburg mit dem Publikum über eine Politik für die ältere Generation, die die drei Phasen des Alters (autonome, unterstützungsbedürftige sowie abhängige Phase) in den Blick nimmt. Am Mittwoch, 24. Juni, um 15 Uhr ist Bernd Bischoff, Fraktionsvorsitzender der SPD, zu Gast im PFL; am Mittwoch, 1. Juli, um 17 Uhr Rita Schilling vom Bündnis 90/Die Grünen.

25. Juni: Filmvorführung mit Kaffee und Kuchen
In Kooperation mit dem Werkstattfilm e. V., Wallstraße 24, findet am Donnerstag, 25. Juni, um 16 Uhr eine Filmvorführung mit Kaffee und Kuchen statt. Gezeigt wird der Film „Lebensraum Küste – Die Geschichte des Deich-, Siel und Schöpfwerkbaus im Raum Dangast“. Der Preis beträgt 6 Euro.