29.05.2018

Frische Farbe für vielfältige Angebote

Oldenburg. In frische Farbe getaucht und erstmals gültig für ein komplettes Semester: Das aktuelle Programmheft der Kultur- und Bildungseinrichtung inForum wartet mit einer Reihe von Neuerungen auf. Wie gewohnt, bietet inForum als Teil der neuen Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement der Stadt Oldenburg zahlreiche Kursangebote und Veranstaltungen für die Zielgruppe 50plus. Das Programmheft für den Zeitraum bis Ende September 2018 liegt kostenlos im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, aus und ist im Internet unter www.oldenburg.de/inForum abzurufen.  

Folgende kostenlose Kurse werden ab diesem Semester neu angeboten und haben noch freie Plätze:
•    Walken beim Schlossgarten: bis 27. September, wöchentlich, donnerstags 9.30 bis 11 Uhr, Treffpunkt: Eingang OLantis (ausgenommen Schulferien sowie 31. Mai und 30. August);
•    Seniorengymnastik: 14-tägig (gerade Kalenderwoche), mittwochs 9 bis 10 Uhr, Raum 4, inForum, PFL;
•    Arabisch für Anfänger: wöchentlich, montags 13.30 bis 15 Uhr, Raum 4, inForum, PFL;
•    Quo vadis Europa? Wohin steuert die EU? Informationen und Entwicklung von Standpunkten zur EU-Politik: 14-tägig (gerade Kalenderwoche), dienstags 14 bis 16 Uhr, Raum 2, inForum, PFL;
•    Wer TAC t mit uns? Brettspiel,14-tägig (gerade Kalenderwoche), donnerstags 13 bis 15 Uhr, Raum 2, inForum, PFL;
•    Eine Welt ohne Religion? Gesprächskreis mit Dr. Werner Martin, ab 4. Juni, 14-tägig (ungerade Kalenderwoche), montags 16 bis 17.30 Uhr, Raum 2, inForum, PFL.

Interessante Menschen stellen sich an jedem zweiten Dienstag im Monat von 15.30 bis 17 Uhr in lockerer Atmosphäre im Erzählcafé vor: Am Dienstag, 12. Juni, berichtet Petra Klein unter dem Titel „Wenn alle den Täter jagen, wer kümmert sich eigentlich um das Opfer?“ über die Arbeit des Weißen Rings. Am Dienstag, 10. Juli, gibt Martin Kusch, 2. Vorsitzender des Vereins ALZheimer-ETHik, in seinem Vortrag Tipps und Hilfen im Umgang von Menschen mit dementiellen Veränderungen.

Auch in diesem Semester finden wieder zahlreiche Besichtigungen in Oldenburg statt:
Am Freitag, 15. Juni, von 15 bis 16 Uhr stellt Stadtführer Gerhard Kindl das Alte Rathaus mit allerlei Hintergrundwissen und Anekdoten vor. Treffpunkt ist am Haupteingang, Um eine Spende für den inForum-Förderverein wird gebeten.  Am Donnerstag, 7. Juni, ist eine Führung durch das Seniorenheim Domicil, Drögen-Hasen-Weg 1, geplant.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek wird am Mittwoch, 19. September, ein Kurs zur Onleihe angeboten. In diesem Kurs wird gezeigt, wie die digitale Ausleihe von Büchern auf dem eBook Reader funktioniert.

In Zusammenarbeit mit den Oldenburger Museen hält das neue Programm wieder eine Reihe von interessanten Führungen bereit: Am Montag, 4. Juni, zeigt  Luisa Jansen von 14.30 bis 16 Uhr im Edith-Russ-Haus für Medienkunst die Videoausstellung von Zelimir Zilnik, der als Begründer des sogenannten Doku-Dramas gilt.  Am Dienstag, 12. Juni, führt Dr. Andreas von Seggern ab 10.15 Uhr durch die Ausstellung DUCKOMENTA in den Villen des Stadtmuseums Oldenburg.

Mit dem Kino Casablanca werden beim monatlichen Event „Kaffee-Kuchen-Kino“ viele schöne Filme gezeigt. Für 7 Euro inklusive Kaffee und Kuchen stehen in diesem Semester folgende Filme auf dem Programm: „Willkommen bei den Hartmanns“ am Mittwoch, 13. Juni, „Der seidene Faden“ am Mittwoch, 18. Juli, „Madame Aurora und der Duft von Frühling“ am Mittwoch, 15. August, und „Trockenschwimmen“ am Mittwoch, 12. September. Anmeldungen werden jeweils bis zum Donnerstag in der Woche vor der Filmvorführung im inForum-Büro entgegengenommen.

Anmeldung zu allen Veranstaltungen sind montags bis donnerstags, jeweils von 10 bis 12 Uhr, sowie donnerstagnachmittags von 14 bis 16 Uhr im inForum-Büro, Peterstraße 3, unter Telefon 0441 235-2781 oder per E-Mail an inforum@stadt-oldenburg.de möglich.