26.08.2014

Führung durch Sonderausstellung im Horst-Janssen-Museum

Geraldine Dudek führt interessierte Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 31. August, um 16 Uhr durch die aktuelle Sonderausstellung „Ahmet Öğüt – Apparatuses of Subversion“ im Horst-Janssen-Museum. Der türkische Künstler setzt sich auf humorvolle und intelligente Art mit den gesellschaftspolitischen Bedingungen seiner Zeit auseinander und entwickelt kritische Antworten zu aktuellen Themen wie staatlicher Kontrolle, Überwachung und Abschottung. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf den öffentlichen Raum: diesen begreift er als (Ver-)Handlungsraum, der immer wieder fortgeschrieben oder verändert werden kann. Seine künstlerische Bildsprache umfasst Performance und Video ebenso wie Animation und Installation.

Die Teilnahme an der Führung kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt.