30.06.2014

Grenzgänge in der Ausstellung B[R]YZANZ

Nina Bochmann führt am Sonntag, 6. Juli, um 11 und 15 Uhr durch die Ausstellung „Şükran Moral: B[R]YZANZ“ im Edith-Russ-Haus für Medienkunst. Das Thema der Führung lautet „Dargestellte Grenzgänge – Ernstes Spiel“, denn Şükran Morals künstlerisches Vorgehen ist geprägt durch Grenzen ausloten, Grenzen ausspielen und Grenzen sprengen. Mit dem Medium der Performance hinterfragt sie Genderrollen, Traditionen und hierarchische Strukturen. In der Führung werden die Teilnehmer diese Grenzgänge ihrer performativen Kunst nachverfolgen und sich mit dem ernsten Spiel auseinandersetzen, dass Şükran Moral auf vielfältige Weise immer wieder in komplexe und extreme Situationen bringt. Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.