20.03.2018

Haushalt der Stadt ohne Auflagen genehmigt

Oldenburg. Der Haushalt der Stadt Oldenburg ist vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport ohne Auflagen genehmigt worden. Wie in den vergangenen Jahren wurde der Haushalt erneut zügig und ohne Auflage genehmigt.

Die Haushaltssatzung 2018 wird voraussichtlich nach der öffentlichen Auslegung vom 19. bis 27. März am 28. März 2018 in Kraft treten.

Der Kernhaushalt 2018 hat ein Gesamtvolumen von 550 Millionen Euro. Der Kernhaushalt kommt ohne neue Kredite aus; die Neuverschuldung liegt unter Berücksichtigung der Eigenbetriebe bei 4,1 Millionen Euro. Es sind Investitionen in Höhe von über 70 Millionen Euro vorgesehen.