24.09.2015

Heiligengeistwall am 27. September für Asphaltierungsarbeiten gesperrt

Oldenburg. Am kommenden Sonntag, 27. September, müssen Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn des Heiligengeistwalls ausgeführt werden. Da der zu sanierende Fahrbahnstreifen genau in der Fahrbahnmitte liegt, muss die Straße für den Verkehr gesperrt werden. Die Asphaltbinder- und Deckschicht der Straße muss ausgefräst und erneuert werden, da sie Risse hat. Ab Montag, 5 Uhr, wird der Heiligengeistwall wieder für den Verkehr geöffnet.

Die Rad- und Fußwege sind nicht betroffen. Allerdings kann die Fahrbahn zwischen der Wallstraße und der Heiligengeiststraße nicht überquert werden. Der Verkehr wird über Ofener Straße – Peterstraße – Pferdemarkt – Am Stadtmuseum umgeleitet. Die VWG wird die betroffenen Linien entgegen dem Uhrzeigersinn um die Innenstadt herumführen. Dazu werden provisorische Haltestellen am Julius-Mosen-Platz und am Pulverturm eingerichtet. Am Knotenpunkt Lappan werden die Haltesteige A und D geschlossen.

Gleichzeitig mit den Arbeiten am Heiligengeistwall werden Sanierungsarbeiten in der Staulinie, der Poststraße und Am Stadtmuseum vorgenommen. Diese führen allerdings nur zu punktuellen Einschränkungen der Fahrbahnen. Auch die Edewechter Landstraße ist am Sonntag, 27. September, aufgrund von Asphaltierungsarbeiten zwischen der Einmündung Thomasburg und der Zufahrt zur Firma Hornbach voll gesperrt.