09.04.2021

Heiratswillige können Termine reservieren

Oldenburg. Seit Herbst vergangenen Jahres bietet das Standesamt regelmäßig Trauungen im Oldenburg-Zimmer im Alten Landtag an. Die Reaktionen der Paare, die dieses besondere Angebot genutzt haben, waren durchweg positiv. Daher wird der ehemalige Oldenburgische Landtag nun standardmäßig in das Trauort-Repertoire des Standesamtes aufgenommen.

Als nächste Trautermine sind folgende Daten vorgesehen:
24. September 2021, 29. Oktober 2021, 26. November 2021, 17. Dezember 2021, 28. Januar 2022, 25. Februar 2022 und 25. März 2022.

Die Trauungen finden jeweils um 12, 12.30, 13 und 13.30 Uhr statt.

Reservierungen können ab sofort per E-Mail an standesbeamte@stadt-oldenburg.de vorgenommen werden. Die zusätzlichen Kosten für eine Trauung im Alten Landtag betragen 200 Euro. Weiterhin ist eine Trauung ab 12 Uhr mit Mehrkosten in Höhe von 80 Euro verbunden.

Parkflächen stehen direkt vor Ort gebührenfrei zur Verfügung. Wie die konkreten Rahmenbedingungen – beispielsweise im Hinblick auf die Anzahl der teilnehmenden Personen – zum jeweiligen Trautermin sein werden, bleibt abzuwarten.

Das Standesamt bietet regelmäßig Trauungen im Oldenburg-Zimmer im Alten Landtag an. Foto: Polizeidirektion Oldenburg
Das Standesamt bietet regelmäßig Trauungen im Oldenburg-Zimmer im Alten Landtag an. Foto: Polizeidirektion Oldenburg