28.05.2021

Hinter die Fassade blicken

Oldenburg. Am Mittwoch, 2. Juni, um 19 Uhr lädt das Stadtmuseum Oldenburg unter dem Titel „Hinter der Fassade“ zum sechsten Mal zu der Veranstaltungsreihe „OL verändern | OL erinnern“ ein. Corona-bedingt findet die Gesprächsrunde im virtuellen Raum statt. Zu Gast ist der Architekt Dennes Janßen von JN3N, der das neue Gebäude des Stadtmuseums plant.

Viele kennen die Entwürfe für das neue Stadtmuseum bereits. Doch wie sieht es hinter der Fassade aus? Bei einer interaktiven Live-Führung durch das 3-D-Modell mit dem Architekten Dennes Janßen erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die neuen Räumlichkeiten. Im gemeinsamen Gespräch geht es außerdem um die Herausforderungen eines Museumsgebäudes an dieser Stelle und um die Ideen hinter dem Entwurf.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Sie kann telefonisch unter 0441 235-2887 oder per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de erfolgen. Der Link zur Teilnahme wird anschließend zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zum digitalen Angebot des Stadtmuseums sind unter www.stadtmuseum-oldenburg.de/besuch-planen/digitales-angebot zu finden.

Der nächste Termin der Veranstaltungsreihe findet unter dem Titel „Stadterneuerung rund ums SMO“ am Mittwoch, 30. Juni, um 19 Uhr statt. Zu Gast ist dann der Architekt Alexis Angelis, der mit seinem Architekturbüro ANGELIS & PARTNER an vielen Bauprojekten in der Nachbarschaft des Museums beteiligt ist.