29.02.2016

Illustrationen zum Gründungsmythos Roms erleben

Das Stadtmuseum bietet am Sonntag, 6. März, um 16 Uhr eine öffentliche Führung mit Geraldine Dudek durch die Ausstellung „Mythos Aeneis – Vergil-Illustrationen der Sammlung Ulrich Wilke“ an. Zu sehen sind rund 350 Jahre alte Holz- und Kupferstiche, die den Gründungsmythos Roms erzählen und auf Vergils Aeneis-Dichtung beruhen.

Die Teilnahme an der Führung kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt.