16.08.2019

In Qingdao mit Erfahrung im Doppel aufschlagen

Oldenburg. Spiel, Satz und Sieg in der Millionen-Metropole Qingdao: Die Hafenstadt im Osten Chinas hat 76 mit ihr freundschaftlich verbundene Städte – darunter auch Oldenburg – zu einem internationalen Tennis-Turnier eingeladen. Der „3. Qingdao Xinxing Cup“ findet vom 16. bis 19. Oktober statt. Oldenburg darf ein maximal zwölfköpfiges Team entsenden – zehn Aktive, einen Coach und eine Teamleitung.

Die Stadt Qingdao übernimmt die Kosten für vier Übernachtungen im Hotel (bis zum 20. Oktober), Verpflegung und Transport vor Ort. Hin- und Rückflug müssen die Gäste aus Oldenburg indes selber buchen und bezahlen. Eine Verlängerung des Aufenthalts ist möglich, muss dann aber aus eigener Kasse finanziert werden. Die Stadt Oldenburg kann die Reise als Zuschuss für Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaften mit 100 Euro pro Person fördern.

Gespielt wird in fünf Kategorien auf Hartplätzen unter freiem Himmel, jeweils im Doppel. An den Start gehen ausschließlich Tennisseniorinnen und Tennissenioren. Für diese Altersgruppen kann jeweils ein Team gemeldet werden:
•    Gemischtes Doppel (zusammen über 100 Jahre alt, niemand darf jünger als 45 sein);
•    Damen-Doppel (zusammen über 110 Jahre alt, keine Spielerin darf jünger als 50 sein);
•    Herren-Doppel, Gruppe A (zusammen über 120 Jahre alt, kein Spieler darf jünger als 55 sein);
•    Herren-Doppel, Gruppe B (zusammen über 110 Jahre alt, kein Spieler darf jünger als 50 sein);
•    Herren-Doppel, Gruppe C (zusammen über 100 Jahre alt, kein Spieler darf jünger als 45 sein).

Wer für Oldenburg in Qingdao in den fünf Kategorien im Doppel aufschlägt oder das Team als Coach begleitet, soll ausgelost werden. Interessierte, die in Oldenburg wohnen oder deren Tennisverein in der Stadt ansässig ist, können sich bis einschließlich Dienstag, 3. September, online über die Seite www.oldenburg.de/qingdao-tennis bewerben, indem sie ein vorbereitetes Formular ausfüllen und auf den Senden-Button klicken. Die Stadtverwaltung wird die Gewinnerinnen und Gewinner dann bis zum Ende der 36. Kalenderwoche benachrichtigen.

Am Mittwoch, 11. September, wird für die Teilnehmenden ein Informationsabend angeboten. Beginn ist um 18 Uhr im Alten Rathaus (Zimmer 26). Die Stadt Oldenburg wird für die Begleitung vor Ort in Qingdao sorgen: Yu Wang aus dem Team „Internationale Beziehungen“ der Stadtverwaltung wird die Funktion der Teamleitung übernehmen, vorab bei der Visabeantragung helfen und bei der Wahl der Flugverbindung unterstützen. Das Rahmenprogramm rund ums Tennis-Turnier organisieren die chinesischen Gastgeber. Fragen beantwortet Yu Wang unter der Telefonnummer 0441 235-3841 oder per E-Mail an internationales@stadt-oldenburg.de

Ankunft, Begrüßung und Probespielen sind am Mittwoch, 16. Oktober, vorgesehen. Das eigentliche Turnier beginnt dann am 17. Oktober um 8 Uhr. Auch am nächsten Tag ist Spielbeginn um 8 Uhr. Am 19. Oktober sind vormittags die Endspiele und Siegerehrungen geplant, nachmittags steht „Sightseeing“ auf dem Programm, ehe abends die Abschlussfeier eingeläutet wird. Am 20. Oktober reisen die Teilnehmenden ab.

Die Stadt Qingdao lädt Oldenburg zu einem internationalen Tennisturnier im Doppel ein. Foto: Stadt Qingdao
Die Stadt Qingdao lädt Oldenburg zu einem internationalen Tennisturnier im Doppel ein. Foto: Stadt Qingdao