20.10.2020

Jetzt handeln und das Klima schützen

Oldenburg. Auf Einladung der Stadt Oldenburg erklärt die renommierte Wissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Kemfert am Dienstag, 27. Oktober, ab 19 Uhr in einem Livestream auf YouTube, worauf es beim Klimaschutz  ankommt. Dabei liefert sie nicht nur interessante Fakten, sondern ruft auch zu Optimismus und Tatendrang auf. So meint sie: „Wir müssen handeln, wir müssen machen, wir müssen endlich ins Tun kommen.“ Das Publikum kann sich an dem Abend über den Livechat mit Fragen und Kommentaren einbringen. Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Bernd Siebenhüner von der Universität Oldenburg.

Prof. Dr. Claudia Kemfert ist eine der wichtigsten deutschen Expertinnen im Bereich Energiewende und Klimaschutz. Seit 2004 leitet sie am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt und ist Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit. Sie lebt in Oldenburg und Berlin. In ihrem Buch „Mondays for Future“ gibt Prof. Dr. Kemfert unter anderem Handlungsempfehlungen dazu, wie die Politik, die Wirtschaft und auch jede und jeder einzelne das Klima schützen können. Drei Exemplare gibt es bei der Online-Verlosung der Stadt zu gewinnen. Sie läuft bis zum 3. November 2020 unter www.oldenburg.de/claudia-kemfert.

Dialogtage Quartier Helleheide
Die Veranstaltung ist Teil der Dialogtage Quartier Helleheide. Sie finden vom 21. bis 29. Oktober statt und bieten Informationen zu dem innovativen Quartier Helleheide auf dem Fliegerhorst sowie zu den Themenbereichen nachhaltige und klimafreundliche Quartiersentwicklung. Neben Spaziergängen zum Quartier gibt es abwechslungsreiche Online-Formate zum Informieren sowie zum Mitmachen.

Das ausführliche Programm sowie die Links zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.helleheide.de/dialogtage.

Das Quartier Helleheide
Auf rund vier Hektar entsteht im nördlichen Teil des Fliegerhorstes das zukunftsweisende Wohnquartier Helleheide für Menschen jeden Alters und jeder Einkommensgruppe. Mit einer klimafreundlichen Energieversorgung und mit viel Raum für eine lebendige Nachbarschaft.
Das Projekt Energetisches Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst entwickelt für das Quartier Helleheide ein klimafreundliches und innovatives Energiekonzept. Hierfür haben sich 21 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zusammengeschlossen. Auch die Stadt Oldenburg ist dabei.

Prof. Claudia Kemfert. Foto: Reiner Zensen
Prof. Claudia Kemfert. Foto: Reiner Zensen