26.11.2014

Jugendorchester mit nordischen Klängen

Oldenburg. Mit populären Werken der nordischen Komponisten Edvard Grieg und Jean Sibelius lockt das Jugendorchester Oldenburg zu seinem nächsten Sinfoniekonzert im Oldenburgischen Staatstheater. Termin ist am Donnerstag, 4. Dezember, 19 Uhr, im Kleinen Haus, Theaterwall 28. Der Eintritt kostet 7 Euro/ermäßigt 3,50 Euro. Karten gibt es an der Theaterkasse, Telefon 0441 2225-111.

Auf dem Programm stehen unter anderem Sibelius' sinfonische Suite „Finlandia“ und die „Sinfonischen Tänze“ sowie ein Zusammenschnitt aus den „Peer-Gynt-Suiten“ von Edvard Grieg. Daneben versucht sich das Jugendorchester bei einigen sinfonischen Liedern als Begleitpartner der Sopranistin Angela Davis. Die künstlerische Leitung hat Robin Davis.

Das Jugendorchester ist das große sinfonische Spitzenensemble der Musikschule der Stadt Oldenburg. Es besteht derzeit aus 50 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 11 bis 18 Jahren. Das Oldenburgische Staatsorchester hat im Jahr 2008 die Patenschaft für das Jugendorchester übernommen.