01.09.2015

Kreative Impulse für die Immobilienwirtschaft

Oldenburg. Wie kann die Immobilienwirtschaft ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern? In der Veranstaltung „cre8_dialog: Immobilienwirtschaft“ erfahren Makler, Projektentwickler, Bauträger oder Vermieter, mit welchen Dienstleistungen und Produkten aus der Kreativ-Branche sie sich besser aufstellen können. Die städtische Wirtschaftsförderung sowie das Netzwerk cre8 oldenburg laden Interessierte aus Immobilien- und Kreativwirtschaft am 9. September herzlich ein zum nächsten Termin des cre8_dialogs. Die Veranstaltung findet von19 bis 21.30 Uhr in der bau_werk Halle, Am Pferdemarkt 8a, statt und ist kostenlos. Interessierte können sich bis zum 8. September per E-Mail an info@cre8oldenburg.de anmelden.

Wichtige Themen der Immobilienwirtschaft sind eine ansprechende Präsentation von Immobilien, die Einbindung einer Immobilie in ein Gesamtkonzept und eine moderne Form der Informationsbereitstellung. Zu diesen Themen zeigen Kreativ-Unternehmen – dazu gehören die Bereiche Werbung, Design, Software, Text, Fotografie, Film, Musik, Kunst, Architektur oder Theater – in kurzen Vorträgen vier gute, zukunftsweisende Beispiele, mit denen ein kreativer Transfer ihrer Dienstleistungen und Produkte in die Immobilienwirtschaft gelingen kann und welche Chancen sich daraus ergeben.

Die ausgewählten Themen wurden nach einer intensiven Vorbereitung mit Immobilien-Vertretern entwickelt: Der Informationsdesigner Roland Wehking stellt in seinem Vortrag „Virtuelle Besichtigung. Neue digitale Bildwelten auf Mobilgeräten“ eine neue Entwicklung der interaktiven Besichtigung von Immobilien vor. Sehr anschaulich lässt sich ein geplantes Objekt dreidimensional darstellen. Experte für diese Form der Visualisierung ist der 3D-Grafiker Thiemo Eddiks.

Der Architekt Alexis Angelis, der Designer Torsten Laube und der Immobilienmakler Ingo Eden-Ehbrecht stellen am Beispiel des Quartiers Waffenplatz in Oldenburg vor, wie sich durch die Entwicklung einer Marke ein neues Image aufbauen lässt und damit die einzelnen Gebäude stark aufgewertet werden.

Theda Grube, Laura Hasse, Jan Bruns, Annika Benken und Janek Thormählen, Auszubildende aus Immobilienwirtschaft, Marketing und Webentwicklung, haben gemeinsam einen Immobilienblog für Meyerdierks Immobilien entwickelt, der am 9. September erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Der Blog gibt umfangreiche Informationen zur Immobilienwirtschaft.

Nach den Vorträgen diskutieren Branchenvertreter und Kreative zu den vorgestellten Strategien und Ideen, moderiert von Thiemo Eddiks und Norbert Egdorf. Nach dem offiziellen Teil bleibt Zeit zum Netzwerken, um direkte Kontakte zu knüpfen.

Das Netzwerk Kreativwirtschaft cre8 oldenburg mit seinen 350 Mitgliedern bildet seit 2011 ein dynamisches Forum. Die neue Veranstaltungsreihe cre8_dialog hat das Ziel, die Zusammenarbeit von Oldenburger Kreativen und einzelnen Branchen zu verstärken: Vorschläge für die Auswahlweiterer Branchen werden gern entgegen genommen. Ein Team von Oldenburger Kreativen entwickelt und organisiert den cre8_dialog. Die Reihe wird von der städtischen Wirtschaftsförderung und vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gefördert. Die Ansprechpartnerin für cre8 oldenburg ist Ina Lehnert-Jenisch, erreichbar unter Telefon 0441 235-2105 oder per E-Mail an ina.lehnert-jenisch@stadt-oldenburg.de. Weitere Informationen gibt es unter www.cre8oldenburg.de/wecre8/cre8:thema.