29.09.2014

Künstlerführung durch „Crossover“

Die Oldenburger Bildhauerin Renate Ruck führt Besucherinnen und Besucher am Samstag, 4. Oktober, um 15 Uhr durch die Ausstellung „Crossover: Nicola Stäglich/Wulf Kirschner. Malerei, Skulpturen, Objekte“ im Stadtmuseum. Renate Ruck gibt dabei Einblicke in ihr Verständnis von künstlerischen Inhalten und dem Umgang mit dem Material. In der Ausstellung stellt das Museum die leuchtenden Leinwandmalereien von Nicola Stäglich den geschweißten Stahlobjekten von Wulf Kirschner gegenüber und eröffnet eine spannenden Dialog zwischen den zwei norddeutschen Künstlern.

Die Teilnahme kostet 3 Euro plus Eintritt.