25.08.2015

Kunst mit Kind im Horst-Janssen-Museum

Die Jungen Freunde des Horst-Janssen-Museums laden am Dienstag, 1. September, um 10 Uhr alle frischgebackenen Eltern zu „Kunst mit Kind“ ein. Melanie Robinet nimmt Eltern und ihre Babys mit auf einen Rundgang durch die Ausstellung „Salvador Dalí – Illustrator. Der geniale Spanier und die Weltliteratur“ im Horst-Janssen-Museum. Bei einer 45-minütigen Pause vom Babyalltag sehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Dalís Illustrationen zur „Göttlichen Komödie“, „Don Quijote“ und seine „Zehn Rezepte für die Unsterblichkeit“. Dalí hat neben seinen surrealistischen Gemälden, mit denen er berühmt wurde, auch Druckgrafiken geschaffen. Bei der Wahl seiner Motive ließ er sich häufig von bekannten Stoffen der Literatur inspirieren.

Anschließend besteht die Gelegenheit, gemeinsam das ARTCAFÉ zu besuchen und zu klönen. Stillmöglichkeiten, Wickeltisch und Abstellmöglichkeit für den Kinderwagen sorgen für ein rundum entspanntes Kunsterlebnis.

Die Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich ermäßigtem Eintritt. Mitglieder der Jungen Freunde zahlen lediglich 3 Euro.


Besucher bei Kunst mit Kind.
Foto: Horst-Janssen-Museum