14.06.2019

Literarischer Abend zwischen Balkonien und Burkina Faso

Oldenburg. Die Oldenburger Slam-Poeten Annika Blanke und Christian Bruns präsentieren am Mittwoch, 26. Juni, in Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro Oldenburg eine neue Ausgabe der Lesebühne Metrophobia. Das Motto für die Wort- und Musikbeiträge lautet an diesem Abend: „Wir packen unsere Koffer“. Die Veranstaltung im Musik- und Literaturhaus Wilhelm13, Leo-Trepp-Straße 13, beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es für 5 Euro im Vorverkauf unter der E-Mail-Adresse ac@metrophobia.de sowie an der Abendkasse für 6 Euro. Aufgrund der hohen Nachfrage empfiehlt es sich, den Vorverkauf zu nutzen.

Annika Blanke und Christian Bruns brauchen Urlaub. Dringend! Und netterweise nehmen die beiden Gastgeber der Lesebühne Metrophobia das Publikum gleich mit: Gemeinsam mit ihren Gästen aus Literatur und Musik präsentieren sie einen Abend zwischen Balkonien und Burkina Faso, zwischen Ferienbungalows und Fitnessprogramm am Pool. Dabei berichten sie von lustigen Erlebnissen mit dem Zoll, erzählen von Momenten, in den der Hotelbäcker das Mehl wohl mit Zement verwechselt hat und beantworten ganz nebenbei die wichtigsten Urlaubsfragen: Wie packt man seinen Koffer, wenn von den 23 Kilo Gepäckfreimenge schon 20 Kilogramm durch Bücher belegt sind? Wie entschlüsselt man Hotellerie-Hieroglyphen? Und können eigentlich Avocados auch urlaubsreif werden?

Als literarischer Gast ist Klaus Urban dabei. Der ehemalige Professor für Sonderpädagogische Psychologie steht seit 50 Jahren mit eigenen Texten und Solo-Programmen auf der Bühne. Seit 2009 tritt er auch bei Poetry Slams auf. 2011 gewann er den ARTE-Web-Slam; 2015 erhielt er den International Creativity Award des WCGTC. Hinzu kommen Auftritte in Radio und Fernsehen sowie Lesungen und Konzerte in Zusammenarbeit mit Goethe-Instituten in den USA, in Kanada, in Manila und Wellington, Neuseeland.

Annika Blanke tritt seit 2004 auf den Slam-Bühnen der Republik auf. 2012 erschien ihr Debütroman „Born: Toulouse“, im März 2017 unter dem Titel „Neulich war gestern noch heute“ ein Sammelband mit ihren besten Bühnentexten und Kurzgeschichten. Christian Bruns ist Mitbegründer und Slam-Master des Oldenburger Poetry Slams Slamprodukt.

Annika Blanke und Christian Bruns. Foto: Tanja Beckmann
Annika Blanke und Christian Bruns. Foto: Tanja Beckmann