27.05.2014

Neue Bildungspatinnen und -paten für Schulkinder

Oldenburg. Neue Bildungspatinnen und -paten für Grundschulkinder in der Übermorgenstadt: Am Dienstag, 27. Mai, stellen die ersten sechs von ihnen sich den Schülerinnen und Schülern der Sprachlernklasse der Grundschule Haarentor vor (Matching). Weitere Patinnen und Paten gehen an die Grundschulen Bloherfelde, Staakenweg und Breewaterweg. „Die Vermittlung erfolgt an Kinder, die noch nicht lange in Oldenburg leben und Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache benötigen“, sagt Gabriela Kaboth-Freytag von der Agentur :ehrensache. Einmal wöchentlich würden sie von ihren Bildungspatinnen oder -paten gefördert. Die Ehrenamtlichen führen mit ihren Patenkindern Unternehmungen im Freizeitbereich durch und helfen ihnen bei ihrer Integration in eine neue Umgebung und in eine fremde Kultur.

„Voraussetzung ist das Einverständnis der Eltern. Beim Matching in der Schule, bei dem auch die Koordinatorinnen des Projekts und die Lehrerin, Bettina Braunseis, anwesend sind, vereinbaren die Eltern und Kinder einen ersten Termin für einen Besuch bei den neuen Patinnen und Paten“, so Kaboth-Freytag weiter. Zudem stünden Übersetzerinnen und Übersetzer bereit. Im Frühjahr 2014 sind während der 9. Schulung seit 2009 wieder neue Patinnen und Paten ausgebildet worden. An sechs Abenden und einem Samstagvormittag wurden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Altersgruppen auf ihre ehrenamtliche Aufgabe umfassend vorbereitet. Kaboth-Freytag: „Ohne die Qualifizierung und ein erweitertes Führungszeugnis werden keine Patinnen oder Paten vermittelt.“

Das Projekt „Bildung für alle – BildungsPaten“ ist ein Projekt der kommunalen Agentur :ehrensache und der Volkhochschule Oldenburg. Es wurde 2009 zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern mit Bedarf aus Zuwandererfamilien eingerichtet. Das Projekt basiert auf freiwilligem/ehrenamtlichem Engagement und ist für die Familien kostenlos.

Die Bildungspatinnen und -paten in der Grundschule. Foto: Stadt Oldenburg
Foto: Stadt Oldenburg