17.07.2020

Neue Brücke am Haarenufer

Oldenburg. Am Haarenufer wird eine neue Brücke für den Fuß- und Radverkehr gebaut. Sie bietet eine höhere Verkehrsqualität und -sicherheit für Radfahrende, Fußgängerinnen und Fußgänger. Am Mittwoch, 22. Juli, ab 7 Uhr ist der Einhub des Brückenüberbaus geplant. Der dafür benötigte Autokran wird am Dienstag, 21. Juli, ab 12 Uhr angeliefert und auf dem Parkplatz der Cäcilienschule zwischengeparkt. Für den Einbau wird die Straße Haarenufer am Dienstag, 21. Juli, 12 Uhr, bis Mittwoch, 22. Juli, 18 Uhr, voll gesperrt. Außerdem wird für diese Zeit ein Parkverbot aufgestellt.

Die Anlieferung des Brückenüberbaus erfolgt in zwei Teilen, wobei jedes Brückenelement eine Länge von etwa 15,7 Metern sowie eine Breite von etwa 3,9 Metern aufweist. Das Gesamtgewicht der Brücke beträgt mehr als zehn Tonnen. Mit dem Autokran werden beide Brückenelemente auf die Widerlager aufgesetzt und montiert. Die Montagearbeiten werden voraussichtlich zwei Wochen andauern. Erst nach Fertigstellung und Eröffnung des Brückenneubaus erfolgt der Rückbau der alten Bestandsbrücke.