22.06.2017

Noch Plätze frei bei Fahrrad-Exkursion

Die vom Stadtmuseum Oldenburg ursprünglich für heute geplante Exkusion „Graf Anton Günther – Radtour zum Tillyhügel“ wird aufgrund der Unwetter-Vorhersage auf nächsten Mittwoch, 28. Juni, verschoben. Da es freie Plätze gibt, besteht für Interessierte nun eine neue Chance sich für die Teilnahme anzumelden.

Die Radtour zum Tillyhügel in Wardenburg zum Thema Graf Anton Günther dauert von 17 Uhr bis ca. 20 Uhr. Begleitet von Stadtführerin Christine Krahl erfahren die Teilnehmer Geschichtliches und Anekdoten rund um den letzten Oldenburger Grafen, dessen Todestag sich im Juni zum 350. Mal jährt. Eine große Lebensleistung von Anton Günther (1583 – 1667) war seine Friedenspolitik in kriegerischen Zeiten. Dank seines diplomatischen Geschicks (und seiner Pferdezucht) konnte er den kaiserlichen Feldherrn Tilly, nach dem der Hügel benannt ist, mit seinem Heer zum Rückzug bewegen.

Geradelt wir circa 25 km in gemütlichem Tempo, zum Teil auf unbefestigten Wegen. Treffpunkt ist die Lambertikirche gegenüber der Bremer Landesbank, Ziel die Cäcilienbrücke. Die Teilnahme kostet 12 Euro. Es wird um Anmeldung bis zum 26. Juni unter Telefon 0441 235-2886 (Mo.-Fr., 8-12 Uhr) oder per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de gebeten.