19.03.2020

OB Krogmann: Einschränkungen unbedingt beachten

Oldenburg. Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat alle Oldenburgerinnen und Oldenburger aufgefordert, die derzeit geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens unbedingt zu beachten. „Noch haben wir die Möglichkeit, den Anstieg der Coronafälle zu verlangsamen“, sagte Krogmann in einer am Donnerstag, 19. März, veröffentlichten Videobotschaft. Das Oldenburger Gesundheitswesen sei auf einen Anstieg der Fälle gut vorbereitet.

Gleichzeitig machte Krogmann deutlich, dass in Oldenburg alles getan werde, um eine Grundversorgung aufrecht zu erhalten. Dafür würden die noch geöffneten Geschäfte sorgen. Außerdem würden die Rettungsdienste, der städtische Abfallwirtschaftsbetrieb, die Feuerwehr, aber auch der regionale Energieversorger EWE über gute Krisenpläne verfügen, so dass diese Infrastruktur gesichert sei.

Die Videobotschaft ist im Internet unter  www.oldenburg.de abrufbar.