30.09.2015

OB Krogmann regelt Nachfolge im Amt für Personal- und Verwaltungsmanagement

Oldenburg. Die Stadt Oldenburg regelt die Amtsleitung in einem der zentralen Ämter der Stadt neu. Anlass ist der Eintritt in den Ruhestand der Leitenden Städtischen Direktorin, Inge von Danckelman, zum 31. Januar 2016. Sie wird Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand gehen und damit nach mehr als 40 Jahren aus dem Dienst bei der Stadt Oldenburg ausscheiden. Ihr Nachfolger im Amt für Personal- und Verwaltungsmanagement wird Volker Trautmann, Geschäftsführer des Jobcenters in Oldenburg.

Der 54-Jährige leitet das Jobcenter seit 2005, das er aufgebaut hat und seit nunmehr fast elf Jahren erfolgreich führt. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse der Stadtverwaltung, für die er seit 1982 arbeitet. Schwerpunkte seiner Arbeit waren dabei das Ausländer- und das Sozialrecht. Die Rathausarbeit kennt Trautmann gut aus seiner Zeit im ehemaligen Hauptamt und aus seiner Tätigkeit im Büro des Oberbürgermeisters (in der Amtsperiode von Dr. Jürgen Poeschel). Weitere Stationen waren die Stabsstelle Volkszählung, das Tiefbauamt, die Fachdienstleitung Bürgerbüro Mitte und das Sozialamt.

Für Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat die interne Nachfolgelösung große Vorteile: „Mit Inge von Danckelman verlässt eine sehr erfahrene Verwaltungsmanagerin die Stadt, die starke Akzente in der Personalarbeit gesetzt hat. Unter ihrer Leitung entstand auch das bundesweit beachtete ServiceCenter. Mit Volker Trautmann haben wir eine gute Nachfolgeregelung für diesen zentralen Bereich der Stadtverwaltung gefunden. Er kennt die Stadtverwaltung seit vielen Jahren und hat im Jobcenter wertvolle Erfahrungen für die neue Aufgabe gesammelt.“

Inge von Danckelman leitet seit dem 1. Februar 2002 das Amt für Personal- und Verwaltungsmanagement. Zu dem Amt mit 127 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören die Fachdienste Personal und Organisation, Informations- und Kommunikationstechnik (IuK), das ServiceCenter sowie die Stabsstellen Betriebsärztlicher Dienst, Arbeitsschutz und Betriebliche Sozialberatung.

Inge von Danckelman ist Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Studieninstituts (NSI), wo sie auch als Vorsitzende von Prüfungsausschüssen tätig ist, gehört dem Ausschuss für Recht, Verfassung, Personal und Organisation beim Niedersächsischen Städtetag an, wirkt in verschiedenen Gremien der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) mit und ist Vorstandsvorsitzende des Studentenwerks Oldenburg.

Volker Trautmann und Inge von Danckelman. Fotos: privat/Peter Duddek.