29.06.2015

Oldenburger Netzwerk Inklusionkonkret! startet

Oldenburg. Am Donnerstag, 2. Juli, findet die erste Sitzung des neuen „Oldenburger Netzwerks Inklusionkonkret!“ statt. Das Netzwerk soll zukünftig die Bewertung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Vorschläge für den Kommunalen Aktionsplan Inklusion kritisch und konstruktiv begleiten: Ziel der ersten Sitzung ist es zunächst, miteinander in Kontakt zu kommen und gemeinsam die konkreten Aufgaben zu erarbeiten. Neben den Personen, die bereits an der Erstellung des Aktionsplans mitgewirkt haben, sind auch weitere interessierte Oldenburgerinnen und Oldenburger eingeladen, teilzunehmen. Die Sitzung findet um 18 Uhr im Veranstaltungssaal des Kulturzentrums PFL, Peterstraße 3, statt.