02.09.2019

Oldenburgs älteste Gemäuer erkunden

Oldenburg. Bundesweit öffnen zahlreiche Baudenkmale am Sonntag, 8. September, zum „Tag des offenen Denkmals“ ihre Türen. In Oldenburg können Besucherinnen und Besucher 25 Kulturdenkmale besichtigen. Die diesjährigen Veranstaltungen stehen unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur erhalten“.

Auch im Alten Rathaus dürfen sich Besucherinnen und Besucher an diesem Tag zwischen 11 und 17 Uhr umsehen. Präsentiert werden der Kleine und Große Sitzungssaal sowie die Amtskette des Oberbürgermeisters und das Goldene Buch der Stadt Oldenburg. Zur ersten Führung um 11 Uhr begrüßt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann die Gäste im Alten Rathaus. Zwei weitere Führungen finden um 13 Uhr und 15 Uhr statt.

Eine Liste aller offenen Denkmäler und das Programm gibt es im Internet unter www.tag-des-offenen-denkmals.de/besucher.