19.12.2018

Planungsbüro stellt Vorschläge zur Diskussion

Oldenburg. Die Stadt Oldenburg veranstaltet eine dreiteilige Ideenwerkstatt zur Umgestaltung der Cloppenburger Straße.
In der von der Hamburger Agentur TOLLERORT moderierten Auftaktveranstaltung am 21. November wurde über die Wünsche aus dem Stadtteil gesprochen. Eine Gruppe von etwa 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat in angenehmer Atmosphäre beraten: Was ist gut? Was soll in der Cloppenburger Straße verändert werden? Die Vorschläge wurden in zwei Arbeitsgruppen gemeinsam zu Papier gebracht. Bis Anfang Februar haben die Gutachter jetzt Zeit, auf dieser Grundlage Umgestaltungsideen zu entwickeln.
Die zweite Veranstaltung findet am Mittwoch, 6. Februar 2019, von 18 bis 21 Uhr im Oberstufen-Gebäude der IGS Kreyenbrück, Kneippstraße 14, statt. Um Anmeldung wird per E-Mail an mail@tollerort-hamburg.de bis zum 30. Januar gebeten. Das Verkehrsplanungsbüro SHP Ingenieure aus Hannover stellt seine Planungsideen zur Diskussion.
Für Mittwoch, 3. April 2019,  ist dann eine Abschlussveranstaltung geplant. Ziel ist es, gemeinsam eine Empfehlung für die Umgestaltung der Cloppenburger Straße zu entwickeln.