30.04.2018

Polnische Nationalfeier am 7. Mai in Oldenburg

Oldenburg. Das Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg veranstaltet in diesem Jahr die polnische Nationalfeier in Oldenburg. Die Feierlichkeiten am Montag, 7. Mai, ab 19.30 Uhr im Kulturzentrum PFL finden in Erinnerung an die erste niedergeschriebene Verfassung Europas, ausgerufen in Warschau am 3. Mai 1791, statt.

Neben den Grußworten von Piotr Golema, Generalkonsul der Republik Polen in Hamburg, sowie von Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, gibt es eine musikalische Darbietung der Folkgruppe „Trebunie-Tutki“. Der charakteristische Stil des Ensembles ist einerseits durch die ursprüngliche Goralenkultur sowie andererseits von Innovation und einer avantgardistischen Einstellung gegenüber dem eigenen Kulturerbe geprägt. 

Die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Tag der Verfassung erfolgt ausschließlich auf Einladung des Generalkonsulats.

Die Stadt Oldenburg hatte im vergangenen Jahr zwischen September und Dezember die Programmreihe „Begegnungen“ mit dem Länderschwerpunkt Polen veranstaltet.