24.06.2016

Richtfest für Kita in Donnerschwee

Oldenburg. Im Oldenburger Stadtteil Donnerschwee entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne eine neue Kindertagesstätte. Heute war dort Richtfest. Die Kita deckt den Bedarf ab, der durch das neue Baugebiet dort entstehen wird. Ihr liegt ein städtebaulicher Vertrag zugrunde, der zwischen der Stadt und dem Investor geschlossen wurde.
Oberbürgermeister Jürgen Krogmann: „Die starke Bautätigkeit in der Stadt erfordert auch eine verbesserte Kinderbetreuung. Die Kita Donnerschwee ist eine gelungene Verbindung zwischen privater Investition und städtische Planungen. Im Ergebnis entsteht ein umfangreiches Betreuungsangebot in unmittelbarer Nähe zum neuen Wohnquartier.“

Fertiggestellt werden soll die Kindertagesstätte im Frühjahr 2017. Es entstehen zwei Krippengruppen (je 15 Kinder) und drei Kindergartengruppen (je 25 Kinder). Die Stadt Oldenburg übernimmt die Trägerschaft.