08.09.2014

Schüler-Fotowettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit

Das Edith-Russ-Haus für Medienkunst veranstaltet im Vorfeld des Aktionstages „Oldenburg dreht ab“ einen Fotowettbewerb mit dem Titel „NachHALT!igkeit“ für Oldenburger, Bremer und Bremerhavener Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13. Die Fotografien sollen Orte, Dinge oder Situationen zeigen, in denen sich die Schüler nachhaltig verhalten haben oder in denen ihnen zukunftsfähige Beispiele von Nachhaltigkeit im Alltag begegnet sind. Das können zum Beispiel Recycling- oder Secondhand-Produkte sein, das Sparen von Strom und natürlichen Ressourcen oder andere Dinge, die die Umwelt schonen und den Klimawandel aufhalten sollen.

Bis zum 7. November können die Handy- oder Digitalkamera-Fotos im jpg-Format und mit einer Dateigröße von maximal 5 MB per E-Mail an daten@edith-russ-haus.de eingereicht werden. In der E-Mail müssen außerdem Titel des Fotos, Name und Alter der Fotografin oder des Fotografen, Name der Schule und die Klassenstufe angegeben sein. Zu gewinnen gibt es eine Tagesfahrt nach Groningen mit public express plus Taschengeld, ein CEWE-Fotobuch, ein solares Handy-Aufladegerät und weitere Prämien.   

Die Gewinner-Fotos werden am 26. November im Rahmen des ersten Oldenburger Aktionstages „Oldenburg dreht ab“, zu dessen Teilnahme alle Schulen der Stadt aufgerufen sind, präsentiert und prämiert. Der vom Umweltbildungszentrum (RUZ Oldenburg) ins Leben gerufene Aktionstag setzt ein symbolisches Zeichen für den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung, indem die Schulen um 8 Uhr für eine Stunde auf Strom verzichten und im Anschluss über das Thema diskutieren beziehungsweise eine nachhaltige Aktion durchführen.

Weitere Informationen zum Fotowettbewerb:
www.edith-russ-haus.de/kunstvermittlung/kunstvermittlung/schueler-fotowettbewerb.html