28.09.2017

Sedimentbeseitigung im Niklasteich in Eversten

Oldenburg. Der Niklasteich wird derzeit von seiner alten Schlammlast befreit. Über einen Saug-Spülbagger wird das Sand-Schlammgemisch abgesaugt und zur Zwischenlagerung in einen Auffangcontainer befördert. Von dort geht es zur Entwässerung in eine Zentrifuge, dort wird der Schlamm vom Sand getrennt.

Die Arbeiten haben in dieser Woche begonnen und werden voraussichtlich bis Ende Oktober dauern. Mit den Entschlammungsarbeiten wird im südwestlichen Bereich des Teiches in Richtung Hausbäke begonnen. Um den Fischbestand nicht unnötig zu gefährden und um Rückzugsmöglichkeiten zu bieten wird von hier sukzessive vorgegangen. Erst nach vollständiger Beräumung des westlichen Teiches findet ein Umsetzen in den östlichen Teichabschnitt statt. Nach Aussetzen des Schneidkopfschwimm-Saugbaggers werden die in Mitleidenschaft gezogenen Flächen wieder fachgerecht hergestellt.

Die Kosten für diese Baumaßnahme betragen circa 300.000 Euro.