29.06.2015

Sonntagsführungen: "Die Stadt reparieren"

Durch die Ausstellung „Repairing the City“ im Edith-Russ-Haus für Medienkunst führt Katharina Negro am Sonntag, 5. Juli, um 11 und um 15 Uhr. In der Ausstellung erwarten die Besucherinnen und Besucher Videokunstwerke von Nevin Aladağ und Leopold Kessler. Die beiden Künstler untersuchen in ihren Arbeiten das durch ungeschriebene Gesetze bestimmte Zusammenleben von Menschen im städtischen Raum. Daraufhin entwickeln sie Interventionen, die diese Strukturen offenlegen. In der Führung wird der Bezug zu Oldenburg hergestellt und gefragt, was vor Ort verändert werden könnte.
Die Teilnahme an den Führungen ist – bei regulärem Eintritt – kostenlos.