11.12.2019

Sprayen will gelernt sein

Oldenburg. An die Dose – fertig, los! In der Freizeitstätte Ofenerdiek startet im Januar ein neuer Graffiti-Workshop. Das Angebot richtet sich primär an Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr geht es darum, grundlegende Kenntnisse zu vermitteln. Etwa darüber, wie Graffitis aufgebaut sind, wie man sie entwirft und was dabei beachtet werden muss. Außerdem gibt es Hinweise darauf, wo sich legale Möglichkeiten zum Sprayen befinden. In der Praxis werden erste Entwürfe zu Papier gebracht und koloriert, um sie dann auf einer Leinwand zu gestalten. Zum Schluss soll eine Wand an der Freizeitstätte neu besprüht werden. Angeleitet wird der Workshop von einem erfahrenen Graffitikünstler.

Anmeldungen und Anfragen sind unter Telefon 0441 601950 oder per E-Mail an fst-ofenerdiek@stadt-oldenburg.de möglich.

Graffiti mit dem Oldenburg-Schriftzug. Foto: Stadt Oldenburg
Graffiti mit dem Oldenburg-Schriftzug. Foto: Stadt Oldenburg