30.10.2017

Städtische Naturrasenplätze bleiben weiterhin gesperrt

Oldenburg. Der Trainings- und Spielbetrieb auf den städtischen Sportplätzen muss weiter pausieren. Das Sportbüro der Stadtverwaltung teilt mit, dass die witterungsbedingte Sperre weiterhin bestehen bleibt. Davon ausgenommen sind die Kunstrasenplätze.

Die derzeitigen Witterungsbedingungen, auch unter Berücksichtigung der Niederschlags-Prognosen für die kommenden Tage, lassen ein Abtrocknen der größtenteils durchgeweichten Naturrasenplätze nicht zu. Eine Nutzung würde zu nachhaltigen Beschädigungen führen.

Über eine Aufhebung der Sperrung zum kommenden Wochenende wird frühestens am Donnerstag, 2. November, entschieden.