25.07.2018

Straßensanierungsarbeiten am Heiligengeistwall

Oldenburg. Sonntagseinsatz für Straßenbauer: Am Heiligengeistwall werden am 29. Juli Sanierungsarbeiten vorgenommen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Ofener Straße bis ca. 30 Meter nach der Einmündung Wallstraße. Die Arbeiten sind notwendig, da die Asphaltdecke in diesem Bereich erhebliche Schäden aufweist.

Damit die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering bleiben, wurden die Arbeiten bewusst auf einen Sonntag in den Sommerferien terminiert. Für die Asphaltierungsarbeiten ist eine Vollsperrung in der Zeit von Sonntag, 29. Juli, 5 Uhr, bis Montag, 30. Juli, 4 Uhr, notwendig. Die vorbereitenden Arbeiten – dazu zählt unter anderem die Regulierung der Rinnenanlagen – finden bereits am Samstag, 28. Juli, statt. Dafür werden verschiedene Fahrspuren halbseitig gesperrt. Witterungsbedingte Änderungen sind möglich.

Bei der Maßnahme wird zunächst die vorhandene Asphaltdecke der Fahrbahn abgefräst, danach wird eine neue Deckschicht eingebaut. Zusätzlich erfolgen Arbeiten an der Entwässerungsrinne. Der Kfz- und Busverkehr wird über den Wallring umgeleitet. Die Ein- und Ausfahrt der Ofener Straße bleibt möglich. Fußgänger und Radfahrer können über den Geh- und Radweg den Heiligengeistwall passieren.

Anlieger im Instandsetzungsbereich können in Absprache mit der örtlichen Bauleitung ihre Grundstücke erreichen. Sie werden zusätzlich von der ausführenden Firma schriftlich über die Baumaßnahme informiert.