28.08.2020

Themen auf den Punkt bringen

Oldenburg. Illustrationen veranschaulichen Sachverhalte oft besser als es mit Worten möglich ist. Sie bringen eine Stimmung hervor, die auch mit Fotos nicht immer vermittelt werden kann. Sie erzeugen beim Betrachter ein Schmunzeln, erzählen eine Geschichte und fokussieren auf bestimmte Themen. Welche Einsatzmöglichkeiten Illustrationen in der Wirtschaft bieten, präsentieren die Ausstellerinnen und Aussteller des momentan stattfindenden „Festivals der Illustratoren“ mit praktischen Beispielen am Donnerstag, 3. September, von 17 bis 18.30 Uhr in der Kulturhalle am Pferdemarkt 8a.

Der Verein Illustratoren Oldenburg e.V. sowie die Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg und das Netzwerk der Kreativwirtschaft cre8 oldenburg als Förderer laden dazu alle für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Gestaltung zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Unternehmen und Institutionen, Werbeagenturen und Verlagen ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung per E-Mail an info@illustratoren-oldenburg.de wird gebeten.

Bei der 5. Auflage des „Festivals der Illustratoren“ zeigen 14 Illustratorinnen und Illustratoren ihre Arbeiten noch bis zum 6. September in der Kulturhalle.