24.03.2014

Wer bin ich, wohin gehöre ich..?

Oldenburg. Die Schriftstellerin Ada Zapperi Zucker, in Sizilien geboren und aufgewachsen, jedoch seit mehreren Jahren in Deutschland lebend, stellt anhand von Auszügen aus drei in deutscher Sprache erschienenen Romanen und Erzählbänden Fragen zum Zusammenhang von Entwurzelung und persönlicher und nationaler Identität: am 26. März, 17 Uhr, im Vortragssaal des Kulturzentrums PFL, Peterstraße 3. Die Texte wurden geschrieben vor dem Hintergrund des Ersten Weltkrieges und der Entstehung von Faschismus und Nationalsozialismus. Die Veranstaltung wird moderiert von der Autorin Regine Alegiani. Initiator der Lesung ist die Gruppe „Gut leben im Alter“ im Rahmen des inForum. Um Anmeldungen wird gebeten unter Telefon 0441 235-2781.