02.03.2017

Zen-Meditation und Kunstgenuss

Wer Lust hat, einmal einen anderen Zugang zu einem Kunstwerk jenseits von Interpretation und Gedankentätigkeit auszuprobieren, hat am Donnerstag,16. März, von 18 bis 20 Uhr im Horst-Janssen-Museum die Möglichkeit dazu: Johanna Seeveriens führt zunächst in die Zen-Meditation ein (Za-Zen = in Stille sitzen). Es wird am Boden oder auf einem Stuhl sitzend meditiert. In dieser Zentrierung wird dann ein Werk aus der Sonderausstellung „Sound goes Image – Partituren zwischen Musik und Bildender Kunst“ betrachtet. Mitgebracht werden sollen zwei Decken sowie bequeme, warme Kleidung. Die Teilnahme kostet 3 Euro.

Um Anmeldung bis 9. März per E-Mail an museumsvermittlung@stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-2891 wird gebeten.