17. bis 28. Juli 2019

Kultursommer 2019: Musik, Kino, Theater, Lesungen und ein reiches Kinder- und Familienprogramm

Auch in diesem Jahr geht es wieder bunt zu auf dem Schlossplatz in Oldenburg, wenn dort der 41. Oldenburger Kultursommer gastiert: Vom 17. bis 28. Juli 2019 gibt es dann beim Kult-Festival im Herzen der Stadt erneut Musik, Open-Air-Kino, Theater, Lesungen sowie ein reiches Kinder- und Familienprogramm. Der Oldenburger Kultursommer ist ein Garant für abwechslungsreiches, spannendes und vor allem internationales Kulturprogramm: Von allabendlichen Konzerten über den internationalen Tag „Global Lokal“, einer neuen Fassung der „Großen Literaten im Schlossgarten“ bis hin zu unterhaltsamen Mitmachaktionen ist alles dabei – und das größtenteils kostenfrei. Zum Auftakt zeigt Trampolinkünstler Jean Ferry sein Können.

Internationale Musik aller Genres
Das Eröffnungs-Konzert bestreiten in diesem Jahr die Damen von „Les Amazones d´Afrique“. Die Woche über geht es musikalisch international weiter mit Pop und Soul von „Combo de la Musica“ aus Schweden, Funk und Jazz von „KC Roberts & The Live Revolution“ aus Kanada und einer wunderbaren Mischung aus Afrobeat, Dancehall und Raggae von Rocky Dawuni“ aus den USA und Ghana. In der zweiten Woche stehen Folk-Singersongwriter Ryan Sheridan, Sona Jobarteh, „Bears of Legend“, „Rupa & The April Fishes“ und „La Yegros“ auf der Bühne. Für den vorletzten Tag im Festival konnte die Singersongwriterin Elif gewonnen werden. Die Blindfische & Toni Geiling werden beim großen Kinderkonzert für beste Stimmung sorgen. Wer das Abschlusksonzert des Kultursommers spielen wird, wird noch nicht verraten.

Große Kinoabende im Freien
Im Schlosshof treffen sich Kinogänger zum besonderen Filmabend: Beim Open-Air-Kino sind Komödien, Dramen, Fantasy-Abenteuer und Dokumentarfilme auf großer Leinwand zu sehen. Unter anderem werden Filme wie „Der Junge muss an die frische Luft“, „Bohemian Rhapsody“, „100 Dinge“ oder „A Star is Born“ gezeigt.

Neue Ausgabe von „Global Lokal“
Am Sonntag, 21. Juli, heißt es dann ab 15 Uhr wieder „Global Lokal“ auf dem Schlossplatz: Hier gibt es viel spannende „internationale Kultur made in Oldenburg“, plus musikalische Gäste aus Bremen (Zollhaus Boys) und der weiten Welt (Ava Asante), zahllose engagierte Oldenburger Kulturvereine und Initiativen und internationale Kulinarik.

Kulinarischer Theaterabend im Schlossgarten
Bei den großen Literaten im Schlossgarten geht es in diesem Jahr kulinarisch zu: Gotthold Ephraim
Lessing lädt zu einem Theaterdinner an eine reich gedeckte Tafel im Küchengarten ein. Beim besonderen Poetendinner geben sich auch Johann Wolfgang von Goethe, Francois Villon, Berthold Brecht und Else Lasse Schüler die Ehre, bevor getanzt werden darf.

Buntes Mitmach-Programm für die Kleinsten
Das Programm für die Kleinen steht in diesem Jahr unter dem Motto „mitmachen und ausprobieren“: Zum Beispiel als Seifenblasenkünstlerin, Murmelbahnenkonstrukteur, Zirkusschülerin oder Zauberlehrling.

Weitere Infos und Programm zum Download
Das gesamte Programm zum Kultursommer 2019 finden Sie auf der offiziellen Website »