Mineralwolle

  • Glas- und Steinwolle
  • Keramikwolle

Hinweise zum Umgang mit Mineralwolle

  • Beim Umgang mit Mineralwolle ist äußerste Vorsicht geboten, da Mineralfasern Reizerscheinungen der Haut, der Augenbindehaut sowie der Schleimhäute im Bereich der Luftröhre und der Bronchien hervorrufen können.
  • Im Umgang mit Glas- und Steinwolle sollte Sicherheitskleidung, Maske und Handschuhe getragen werden.
  • Faserstaub der Mineralwolle wird als „möglicherweise krebserregend“ eingestuft

Entsorgung

Achten Sie unbedingt darauf, dass an beiden Annahmestellen die Mineralwolle nur noch in festen Kunststoff- oder Gewebesäcken staubdicht verpackt angeliefert werden darf. Unzureichend verpackte Glas- und Steinwolle wird nicht angenommen.

Wichtiger Hinweis: Es werden ausschließlich Anlieferungen aus dem Stadtgebiet Oldenburg entgegen genommen.

Entsorgungskosten