Mobile Sammlung macht an 48 Standorten Halt

Schadstoffmobil ist seit dem 19. Mai auf Tour

Der AWB ist seit dem 19. Mai 2021 wieder mit der mobilen Schadstoffsammlung im Oldenburger Stadtgebiet auf Tour. Bis zum Ende der Sammelperiode am 29. September 2021 werden an zwölf Terminen insgesamt 48 Standorte angesteuert.
Der Termin Im Brook/Wendeplatz kann in diesem Jahr leider wegen Bauarbeiten nicht stattfinden und muss ersatzlos gestrichen werden. Dafür steht das Schadstoffmobil an diesem Tag in der Zeit von 10.45 bis 15.45 Uhr am Standort Siebenbürger Straße/Alexanderstraße für Sie bereit.

Welche Abfälle können bei der mobilen Sammlung abgegeben werden?

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, neben schadstoffhaltigen Abfällen (zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien) auch Elektrokleingeräte (beispielsweise Bügeleisen, Toaster, Staubsauger und Ähnliches) abzugeben. Elektrogroßgeräte sowie Fernsehgeräte und Monitore können im Rahmen der mobilen Sammlung nicht entsorgt werden. Das gilt auch für Altöl, zu dessen Rücknahme der Handel gesetzlich verpflichtet ist.

Einhaltung der Abstandsregeln

„Zum Schutz aller Beteiligten werden wir Vorkehrungen zur Einhaltung der bestehenden Abstandsregeln treffen. Wir bitten alle Anlieferinnen und Anlieferer, FFP2- oder OP-Masken zu tragen und Sicherheitsabstände einzuhalten“, betont AWB-Leiter Volker Schneider-Kühn. Die angelieferten Abfälle müssen auf einem bereitgestellten Tisch abgelegt werden und werden dann  von den AWB-Mitarbeitern weiter sortiert.