Bauarbeiten der Deutschen Bahn

Bahnübergänge Alexanderstraße und Bürgerbuschweg gesperrt

An den Bahnübergängen Alexanderstraße und Bürgerbuschweg gibt es von Dienstag, 16. Juli, bis Mittwoch, 24. Juli 2019, erneut Bauarbeiten durch die Deutsche Bahn. Aufgrund von Störungen im Bauablauf konnten die Arbeiten während der Sperrungen im Mai nicht vollständig abgeschlossen werden. Die Übergänge werden für die Arbeiten im Wechsel für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer gesperrt. Wer zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann eine gesonderte Umleitung nutzen, die ausgeschildert ist.

Die Bahnübergänge werden für die Gleisarbeiten wie folgt gesperrt:

Bahnübergang Alexanderstraße
Mittwoch, 17. Juli, von 8 bis 18 Uhr
Donnerstag, 18. Juli, von 7 bis 19 Uhr
Samstag, 20. Juli, von 8 bis 18 Uhr

Während der Sperrungen des Bahnübergangs in der Alexanderstraße ist eine Umleitung stadteinwärts (aus Metjendorf kommend) über Brookweg – Rauhehorst – Friedhofsweg und Elsässer Straße ausgeschildert. Stadtauswärts wird über die Nadorster Straße – Stiftsweg – Scheideweg – Bürgerbuschweg und Alexanderstraße umgeleitet.

Bahnübergang Bürgerbuschweg
Dienstag, 16. Juli, von 10 bis 20 Uhr
Freitag, 19. Juli, von 10 bis 20 Uhr
Dienstag, 23. Juli, von 7 Uhr bis Mittwoch, 24. Juli, bis 19 Uhr

Während der Sperrungen des Bürgerbuschwegs kann die Baustelle mit dem Auto über die Straße Am Scheideweg – Weißenmoorstraße umfahren werden. Die Umleitung über die Alexanderstraße – Am Alexanderhaus – Am Stadtrand – Weißenmoorstraße kann in beide Richtungen genutzt werden.